Trampage.de: Informationen über Frankfurts öffentlichen Nahverkehr

Rubriken-Navigation: Navigation überspringen

trampage.de

Typ T

Beschreibung

Als Ersatz für die erste Niederflurwagengeneration Typ R und um den durch Angebotsverbesserungen entstandenen Mehrbedarf zu decken, der derzeit durch reaktivierte Züge des Typs P gedeckt wird, schrieb VGF im Jahr 2017 die Lieferung neuer Straßenbahnwagen aus. Im Jahr 2018 erfolgte der Zuschlag an die französische Firma Alstom, die zunächst 43 Fahrzeuge (38+5 aus einer Option auf 15 weitere Fahrzeuge) nach Frankfurt liefern wird. Die neuen Fahrzeuge basieren auf der Alstom-Typenreihe "Citadis X05", die u.a. auch von Sydney und Nizza bestellt wurde.Die für Frankfurt bestellten dreiteiligen Wagen haben eine Länge von 31,5 Metern und können auch in Doppeltraktion fahren. Um später auf Fahrgastzuwächse reagieren zu können, besteht die Möglichkeit die Wagen später um ein weiteres Segment zu erweitern. Dies ist aber momentan aber nur eine theoretische Option, da dann ggf. die Haltestelleninfrastruktur angepasst werden müsste. Gleiches gilt auch für die mögliche Nachrüstung mit einem Akku um oberleitungsfreie Abschnitte zu befahren. Im Vergleich zum Typ S  hat der Typ T eine zusätzliche Tür um den Ein-und Ausstieg zu beschleunigen. Das Gesamtauftragsvolumen für die 43 Fahrzeuge beträgt 113,5 Mio. €. Die ersten Fahrzeugen des neuen Straßenbahntyps, der in Barcelona gebaut wird, erwartet die VGF Ende 2020.